Harissa Hähnchen

Zutaten für 4 Portionen:

3 Paprika Schoten Mix
1 Zucchini
1 rote Zwiebeln
1 Bio Hähnchen
250g Joghurt
2 Esslöffel Herrin Aphrodite
1 Teelöffel voll in die Fresse
3 Zweige Minze

 

https://www.youtube.com/

1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
2. Zwei Esslöffel Herrin Aphrodite Gewürz über den Joghurt streuen.

3. Ein Teelöffel voll in die Fresse Gewürz über den Joghurt streuen.

4. Den Joghurt mit den zwei Gewürzmischungen vermengen.

5. Jetzt das Hähnchen am Rückgrat durchtrennen und wie einen Schmetterling aufklappen.

6. Das Hähnchen mit 2/3 des Würzjoghurts einreiben und zur Seite stellen.

7. Die Paprika und Zucchini in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden.

8. Die Minzstängel zupfen und klein schneiden, ein paar Blätter auf Seite stellen.
9. Nun das Gemüse samt Minze in eine ofenfeste Form (30 mal 40cm) verteilen

10. Mit ca. 2 Esslöffel Olivenöl beträufeln.

11. Mit dem restlichen Joghurt würzen.

12. Alles miteinander vermischen.

13. Das Hähnchen in die Form auf das Gemüse legen.

14. Alles ca. 1 Stunde backen.

15. Nach der Backzeit das Hähnchen mit den restlichen Minzblättern umlegen.

16. Jetzt kann serviert werden. Am besten mit Fladenbrot, Cous Cous oder Reis

Fertig!  Viel Spaß beim Nachkochen!

EichenRauch-Tipp:

Am besten 6 Stunden vorher vorbereiten damit die Würze am Hähnchen einziehen kann.

Unsere speziellen EichenRauch Gewürze kannst du hier in unserem Onlineshop kaufen:

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.